YAESU FRG 8800



Bild "Funk:frg8800.jpg"
Mode: AM/FM/SSB/CW
VHF Einschub: 118-174 MHz
Hersteller: Japan, 1985-1993
Doppelsuper, Digitalanzeige 100 Hz, 12 Speicher, Frequenz- Direkteingabe, Scanfunktionen, Uhr/Timer
Direkte Frequenzeingabe über die Tastatur
Manuelle Abstimmung:
Speicherbetrieb
Automatischer Sendesuchlauf
Kurzwelle BC
Speichersuchlauf
Mittel- und Langwelle
SSB-Empfang
Cat System:MIF90 MIF80 für PC

Mit diesem Gerät hören wir schon jahrelang in die Kurzwelle.
Wer keine KW Funklizenz besitzt aber sich trotzdem mit dem Thema Funk beschäftigen möchte findet mit diesem Gerät vielleicht eine Alternative.
Dieser Kurzwellenreceiver kann zwar selber nicht funken, aber man kann mit ihm die komplette Kurzwelle und mit einem VHF Einschub auch das 2 m Band empfangen.
Nicht jeder ist in der Lage sich teure Geräte zu kaufen, der FRG 8800 ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen aber durch seine sehr gute Qualität in puncto Empfang kann man ihn trotzdem auch heute noch bedenkenlos empfehlen.
Dieser Empfänger wird jetzt um die 200 Euro gehandelt, damaliger Neupreis 2200 DM.

Mit einem so genannten CAD System ist man in der Lage diesen Empfänger komplett über seinen PC fern zu steuern.
Natürlich braucht man dazu auch eine bestimmte Software wie zum Beispiel Radio-Control.

Bild "Funk:radiocontrol.jpg"




 

Schlagworte - Thüringen

Hainichland Baumkronenpfad Egapark Possen Mittelpunkt-Deutschlands Wartburg Inselsberg MDR Kyffhäuser Barbarossahöhle Japanischer Garten Puppenstadt Mon Plaisir

Burschenschaftsdenkmal Domberg Feengrotten Buchenwald Hohenwarte Kloster Volkenroda Bratwurstmuseum

Mini a Thür AWE Trabiparadies JenTower Oberhof AWO Carl Zeiss Rennsteig Krämerbrücke

Waffenmuseum Suhl